Sat, 06.06.2009, 18:30 Uhr - Sat, 06.06.2009, 20:30 Uhr
Schulprojekt
Musik, Theater
Rockoper FAUST
Rockoper von Rudolf Volz nach Johann Wolfgang v. Goethe
Veranstalter:
Elternverein des BG Hollabrunn
Ort:
BG BRG Hollabrunn "Mephistoplatz"
Reucklstraße 9 9
A, 2020 Hollabrunn
Bezirk: Hollabrunn
-> Anfahrtsplan
Karten:
auf der Homepage des BG BRG Hollabrunn www.bghollabrunn.ac.at  oder telefonisch von 8-12 Uhr unter der Nummer 02952/2628
Karten im Vorverkauf 20 €, Schüler 15 €
Karten ander Abendkasse: 27 €
Infos:
Hotline: +43 (0) 2952/26 28 (von 8 -12Uhr)
BG/ BRG Hollabrunn
Weitere Veranstaltungen:
Fri, 05.06.09, 18:30 Uhr
bis Fri, 05.06.09, 20:30 Uhr
(Premiere)
in Hollabrunn
Wed, 10.06.09, 18:30 Uhr
bis Wed, 10.06.09, 20:30 Uhr
in Hollabrunn
Sat, 13.06.09, 18:30 Uhr
bis Sat, 13.06.09, 20:30 Uhr
in Hollabrunn
Sun, 14.06.09, 18:30 Uhr
bis Sun, 14.06.09, 20:30 Uhr
in Hollabrunn
Fri, 19.06.09, 18:30 Uhr
bis Fri, 19.06.09, 20:30 Uhr
in Hollabrunn
Mit freundlicher Unterstützung von:
Autohaus Eissner
Hollabrunn hoch
NÖN
spark7
unser Lagerhaus
Weinviertler Sparkasse
Rockoper FAUST - © 2022 by Privat
Österreichische Erstaufführung der
Rockoper Faust von Rudolf Volz nach Johann Wolfgang von Goethe.
Programm:
Rockige aber auch sehr gefühlsbetonte Melodien zu Goethes Faust I, verfasst von Rudolf Volz.

Fr 5. Juni, Sa 6. Juni jeweils um 20 Uhr (Ersatztermin 7. Juni)
Mi 10. Juni, Sa 13.Juni, So 14.Juni jeweils 20 Uhr
Ersatztermine Fr 19., Sa 20., So 21.6.
Mitwirkende:
Eltern, Lehrer, Schüler und Absolventen des
Bundesgymnasiums Hollabrunn
Musikalische Leitung: Michael Grünauer
Chor: Katharina Pfeifer
Choreographie: Liz Wagner
Inszenierung: Gabriele Eiserle
Korrepetition: Wilfried Gugler
Bühnenbild: Ursula Halmagyi
Technik: Michael Überall
Kostüme: Gerlinde Sagbauer
Besetzung: Heinrich Faust: Andreas Zeugswetter;
Mephisto: Horst Gössl; Grete: Katharina
Zanitzer, Gwendolyn Alfons; Pater, Henker:
Björn Puhr; Erdgeist: Gwendolyn Alfons,
Martina Popberger; Marthe Schwerdtlein:
Liz Wagner; Hexe: Alice Schirrer; Herr: Franz
Gillinger; Wagner: Christian Berger; Schüler:
Martin Hasenhündl; Goethe: Johannes Geyer
Powered by iService, www.iservice.at