Details zum Projekt
BaRock
Rock me Vivaldi!
Ein Projekt von:
Kultur im Schloss Kirchstetten

Projektleitung: Günter Gartner
Veranstaltungen des Projekts:
(Uraufführung)
in Neudorf bei Staatz
Mit freundlicher Unterstützung von:
Arbeiterkammer NÖ
NÖ Arbeiterkammer
Wappen Neudorf
BaRock - © 2021 by Fotomontage Ingrid Beisser
Ein Schloss baRockt!

Die Thesen:
1.: Rock-Musik unterscheidet sich von Barock-Musik nur durch das Jahrhundert ihrer Entstehung.
2.: Beide Stile haben denselben Rhythmus und Beat. Barock-Musik ist wie die um 250 Jahre jüngere Rockmusik von Schwung und Rhythmik geprägt.
3.: Antonio Vivaldi war der erste Rock-Star.
4.: Rock-Musik ist die inhaltliche und musikalische Fortführung von Barock-Musik.

Mögliches Ergebnis: Antonio Hendrix & Jimi Vivaldi gemeinsam auf der Bühne.

Im Ehrenhof von Schloss Kirchstetten treffen die beiden Musikstile aufeinander, die oberflächlich betrachtet unterschiedlicher nicht sein könnten. Abwechselnd werden von einem Barock-Ensemble und einer Rock-Gruppe die vier oben genannten Thesen musikalisch bearbeitet. Im Verlauf des Konzertes entsteht eine völlige Vermischung der Stile, bis letztendlich die Musiker beim jeweilig anderen Genre angelangt sind. Am Ende der Transformation ist ein Musikstil nicht mehr eindeutig feststellbar, auch nicht, wer nun mit wem und was spielt, denn das Ziel ist erreicht – es entsteht „BaRock“.

Das Publikum wird Zeuge einer einmaligen musikalischen Weichenstellung. Vorherrschende Vorurteile gegenüber der so genannten „faden ernsten Musik“ bzw. der „bösen Rock-Musik“ lösen sich auf. Spitzen und Nieten treffen auf Samt und Seide. Es entstehen neue Zugänge. Eine zu BaRock passende Bekleidung ist ausdrücklich erwünscht.
Tooltipp:
Ein Schulprojekt ist ein Projekt, das von einer Schule oder einer Schulklasse veranstaltet und betreut wird.
Powered by iService, www.iservice.at