Details zum Projekt
1. Weinviertler Jammerconstest
Das Jammern hat im Weinviertel Tradition...
Ein Projekt von:
Michael Rosenberg

Projektleitung: Michael Rosenberg & Harry Raab
Veranstaltungen des Projekts:
Thu, 28.05.09, 16:00 Uhr
bis Sat, 12.09.09, 22:00 Uhr
in Asparn/Zaya
in Asparn/Zaya
1. Weinviertler Jammercontest - © 2021 by Privat
Ojojojojoj!

Kennen Sie sie auch? Leute, die den lieben langen Tag immer nur jammern?

Sind Sie vielleicht selber jemand, dem das Wetter immer zu heiß oder zu kalt ist, zu nass oder zu trocken, dem die Zeit nicht schnell genug
oder viel zu langsam vergeht, aber niemals richtig, und der an allem und jedem etwas auszusetzen hat? Dann sind Sie hier richtig.

Denn das Jammern hat im Weinviertel Tradition. Hier sind die besten Suderer weit und breit zu Hause. Die mobile Jammerkabine trägt diesem Umstand gebührend Rechnung. Sie ist eine Bewusstseinsbildungsmaschine des Weinviertler Gemüts und dient als Bedürfnisanstalt für verbales Jammerdrangverhalten.

Hier können Sie nach Herzenslust drauflos jammern. Harry Raab und Michael Rosenberg werden zwischen Mai und September auf Wunsch mit ihrer Jammerkabine bei Veranstaltungen erscheinen und sich auf die Suche nach den besten Jammerern machen. Ob Hausfrauen, Kinder und Jugendliche oder Politiker, ob insbesondere Landwirte und Selbständige - die haben das Jammern ja angeblich erfunden - alle sind herzlich willkommen.

Aber auch passionierte Stammtischjammerer und Weltverbesserer, Gruppensuderer und all jene, die sich zum höheren Klagen berufen fühlen, finden bei uns Platz und Gehör. Denn die Jammerer werden per Video eingefangen und einer Promi-Jammer-Jury vorgelegt, mit den bekanntesten Obernörglern als Mitgliedern. Der beste Jammerer, die beste Jammerin erhält den begehrten goldenen Suderanten des Jahres aufs Auge gedrückt.
Tooltipp:
Ein Schulprojekt ist ein Projekt, das von einer Schule oder einer Schulklasse veranstaltet und betreut wird.
Powered by iService, www.iservice.at