Details zum Projekt
B 7
Eine Straße erzählt sich in ihren Schichten und Geschichten.
Ein Projekt von:
Elke Krasny, Ulrich Winkler-Hermaden

Projektleitung: Elke Krasny, Ulrich Winkler-Hermaden
Veranstaltungen des Projekts:
Fri, 21.08.09, 17:00 Uhr
bis Sat, 26.09.09, 22:00 Uhr
in Wilfersdorf
B 7 - © 2021 by Privat, Elke Krasny
Von der Kaiserstrasse zur Nordautobahn

Elke Krasny geht die Brünner Straße entlang. Sieben Tage B7 zu Fuß führen zu einer visuellen Anthropologie von heutigen Straßenaufnahmen und ungewöhnlichen Straßeneinblicken. Entlang des Weges werden Begegnungen, Gespräche und Kommentare zur heutigen Situation der Brünner Straße Momentaufnahmen des Jahres 2009 erzeugen.

Ulrich Winkler-Hermaden und Christian Jostmann stoßen mit ihrer Sammlung historischer Fotografien und mit Texten zu den älteren, von der Zeit überdeckten Schichten der Brünner Straße vor. Ihre Recherchen im Archiv des historischen (Bild-)Gedächtnisses erschließen dem Betrachter die Tiefendimension dieses uralten Verkehrsweges, der seit Jahrhunderten die Menschen Europas über alle Grenzen hinweg verbindet und der für das Weinviertel immer schon eine Lebensader war.

Im Dialog zwischen gegenwärtiger Neu-Begehung und dem Gedächtnisspeicher historischer Fotografien entsteht so eine dichte Erzählung in Bildern und Texten über eine Straße, die in all ihrer Widersprüchlichkeit und Niemandslandartigkeit auf die Wiederentdeckung ihrer Besonderheit wartet.

Durch die minutiöse Recherche der vielen Gesichter und Facetten der Brünner Straße können die Ausstellungsbesucher im Schloss Wilfersdorf dem Antlitz der Straße begegnen und Altes wie Neues
für sich entdecken. In der Begegnung von historischen und aktuellen Aufnahmen wird die Veränderung der B7 über die Zeiten spürbar, aber auch das Potenzial heutiger Identität und zukünftiger Ver-
änderungen.
Tooltipp:
Ein Schulprojekt ist ein Projekt, das von einer Schule oder einer Schulklasse veranstaltet und betreut wird.
Powered by iService, www.iservice.at